Aktuelle Zeit: 19. Jun 2018, 14:17

Der reumütige Elb aus alten Zeiten

Moderatoren: Arwana, Inzi


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 835

Der reumütige Elb aus alten Zeiten

Beitragvon Beru » 11. Jul 2010, 18:38

Mae govannen werte Mitstreiter !

Ich möchte auf diesem wege nochmal mit aller herzlichkeit Entschuldigung sagen. Da seit ca einem Jahr mein Leben drunter und drüber ging,hatte ich absolut keine Zeit zu spielen.Das entschuldigt natürlich nicht das unrümliche Verhalten von meiner Seite her.Ein post im Forum hätte drinn liegen müssen.Das weiss ich natürlich,Dazu kann ich nur sagen,mein Kopf war voll von Sachen..... Werde das aber nochmal bei Gelegenheit erklären im richtigen Forum.Hab jetzt 2 Wochen urlaub und endlich wieder Zeit zum spielen,und auch lust.

Ich danke schonmal allen für ihr verständniss und ich hoffe ihr seid mir nicht zu böse oder enttäuscht. Und auch danke dass ich noch Mitglied bin,freut mich sehr.Das hätte mich getroffen aus der Besten Gilde auf Bele gekickt zu werden. Dann wünsch ich Arwana schönen Urlaub ;) Allen anderen natürlich auch.

Euer Berumoth,der in Nebel getauchte Elbkundige
Beru
 

Re: Der reumütige Elb aus alten Zeiten

Beitragvon Arwana » 11. Jul 2010, 19:07

Schön dich wieder zu lesen Beru und das du noch lebst*konfetti schmeiß* Freu mich dich nach dem Urlaub wieder im Spiel anzutreffen und alle anderen natürlich auch!

In diesem Sinne...macht es jut :D
Eure Arwana
"Wo sind Reiter und Ross? Und das Horn, das weithin hallende? Lang vergangen wie Regen im Wald und Wind in den Ästen. Im Schatten hinter den Bergen versanken die Tage im Westen."
Benutzeravatar
Arwana
Anführerin
 
Beiträge: 737
Registriert: 07.2009
Wohnort: Augsburg
Geschlecht: weiblich

Re: Der reumütige Elb aus alten Zeiten

Beitragvon Salidaan » 17. Jul 2010, 00:45

Na, hauptsache es geht keine/r verloren :D

Ich hab heute einen neuen Mietvertrag unterschrieben und wir müssen das alles in den nächsten 6 Wochen auf die Reihe bekommen. Das wird spannend :mrgreen:

Leider werde ich mein geliebtes schnelles iNet verlieren, da dort offensichtlich vor Jahren von der Eigentümerversammlung das Potential der Verkabelung nicht richtig eingeschätzt wurde.
Nunja, ich suche die geeignetste Lösung. Aber mehr wie eine 3000er oder mit einem Wunder ne 6000er Leitung wird wohl nicht drin sein und die muß erst mal laufen.

Grüßli euch allen von eurem lieblings-Sali :P
Benutzeravatar
Salidaan
Sippenmitglied
 
Beiträge: 219
Registriert: 08.2009
Wohnort: Darmstadt
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Der reumütige Elb aus alten Zeiten

Beitragvon Arwana » 18. Jul 2010, 10:45

Freu mich das es bei dir endlich mit dem neuen Mietvertrag geklappt hat Sali und das jetzt hoffentlich wieder Ruhe einkehrt bei dir.
Und wegen der Leitung mach dir mal keinen Kopf, solange du nicht auf jeniger welcher stehst, ist doch alles gut*schmunzelt*

Liebe Grüße
Arwana
"Wo sind Reiter und Ross? Und das Horn, das weithin hallende? Lang vergangen wie Regen im Wald und Wind in den Ästen. Im Schatten hinter den Bergen versanken die Tage im Westen."
Benutzeravatar
Arwana
Anführerin
 
Beiträge: 737
Registriert: 07.2009
Wohnort: Augsburg
Geschlecht: weiblich

Re: Der reumütige Elb aus alten Zeiten

Beitragvon Gladarven » 27. Jul 2010, 07:45

Arwana hat geschrieben:Schön dich wieder zu lesen Beru


*verkneift sich das lachen* mmmmmmpf... Der sonst sooo grobe wächter .... *Hahahaha* ... es gibt einige Menschen die würd ich tag und nach Lesen... Aufschlagen-zuschlagen-und immer wieder nachschlagen.....

aber doch nicht den beru... arwana ist gemein *Giggel*
Gladarven
Sippenmitglied
 
Beiträge: 136
Registriert: 08.2009
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Der reumütige Elb aus alten Zeiten

Beitragvon Arwana » 27. Jul 2010, 08:54

*gratuliert Gladi zum erfolgreichen Lesen und auch noch schreiben können* Bin so stolz auf dich!!!! *keks rüberreich* :twisted:
"Wo sind Reiter und Ross? Und das Horn, das weithin hallende? Lang vergangen wie Regen im Wald und Wind in den Ästen. Im Schatten hinter den Bergen versanken die Tage im Westen."
Benutzeravatar
Arwana
Anführerin
 
Beiträge: 737
Registriert: 07.2009
Wohnort: Augsburg
Geschlecht: weiblich

Re: Der reumütige Elb aus alten Zeiten

Beitragvon Gladarven » 27. Jul 2010, 10:17

*den keks dankend annimmt und genüsslich ein stück davon abbeisst* "mampf...ganke anke...mampf... leckaaaaaa...." *grinst*
Gladarven
Sippenmitglied
 
Beiträge: 136
Registriert: 08.2009
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: nicht angegeben


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

cron